Turn- und Sportverein 1895 e.V. Erndtebrück

Sport ist im Verein am schönsten!

Abteilung Tambourcorps

Turn- und Sportverein 1895 e.V. Erndtebrück

Tambourcorps

Gegründet schon 1897 und damit eine der ältesten Abteilungen des Turnvereins. Traditionelles Corps, das nur aus Männern und männlichen Jugendlichen besteht. Die Mitglieder des Spielmannszuges haben ein relativ niedriges Durchschnittsalter und die Abteilung ist im Vereinsleben des Ortes fest verwurzelt. Das Tambourcorps konnte auf zahlreichen musikalischen Wettstreiten große Erfolge erringen  und holte in Pardubice (Tschechien) den Titel Vize Europameister. Neben der Pflege der Musik und der Tradition besitzt auch das Gemeinschaftsgefühl im Corps einen hohen Stellenwert. 

  Termine

Aktuell leigen hier keine anstehenden Termine vor.


Unsere Übungsszeiten

Übungsstunde Jugend & Anfänger

Freitags von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr
im Jugendraum der Pulverwaldhalle

Übungsstunde des Corps

Freitags von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr
im Jugendraum der Pulverwaldhalle

Ansprechpartner

Abteilungsleiter

Stefan Leipelt
  02753 509848
 E-Mail schreiben

Jugendleiter

Jan Heinrich Belz
  0170 2859753
 E-Mail schreiben

Geschäftsadresse: Oststraße 2, 57339 Erndtebrück

Weiterführende Links

www.tambourcorps-erndtebrueck.de

  Aktuelles aus der Abteilung

Tambourcorps verzichtet auf Jubiläumsfeier zum 125. Jubiläum in 2022

Corona macht auch vor den emsigen Musikern des TuS nicht halt: musste wegen regional hoher Inzidenzzahlen die geplante Jubiläumsveranstaltung mit der Band "Egerländer 6" am 14.05.2022 bedauerlicherweise abgesagt werden, so hat sich der Vorstand der Abteilung nunmehr entschlossen, auch auf die Durchführung des Freundschaftstreffens am 24.09.2022 in der Erndtebrücker Schützenhalle mit der Kapelle  "Obersteiger" aus Herdorf zu verzichten.

Als Grund nannten die Verantwortlichen die zu erwartenden Corona-Risiken im kommenden Herbst sowie eine spürbare Zurückhaltung von geladenen Gastvereinen. Die angemeldeten Besucherzahlen sind deutlich unter den Erwartungen geblieben, sodass die finanziellen Risiken der Veranstaltung überwiegen. 

Ersatzweise nimmt das Tambourcorps maßgeblich an der Ausstellung im Heimatmuseum Mitte August teil. Wir verweisen in diesem Zusammenhang auf den folgenden Link: Museumsöffnung mit Sonderausstellungen

 

Marco Dornseifer wird besondere Ehrung zuteil!

Eine nicht alltägliche, besondere Ehrung wurde jetzt unserem Vereinsmitglied Marco Dornseifer zuteil:
Wie bei vielen Musikvereinen kam auch beim Tambourcorps des TuS pandemiebedingt der Übungsbetrieb über lange Zeit vollständig zum Erliegen. Nach teilweisem Abbau der Beschränkungen stellte Marco als Geschäftsführer der Firma Bäcker die Werkshallen zur Verfügung. Der Übungsbetrieb konnte so wegen Einhaltung der vorgeschriebenen Abstandsregeln problemlos über viele Monate durchgeführt werden; alle Instrumente wurden dort eingelagert und auch die sanitären Anlagen einschl. mehreren Räumlichkeiten konnten vorschriftsmäßig genutzt werden. Bei gutem Wetter wurde mit offenen Rolltoren und auf dem Vorplatz geübt. All das war mit sehr viel Aufwand für ihn verbunden. Der Volksmusikerbund NRW zeichnete ihn jetzt für dieses außerordentliche Engagement mit der Landesehrenplakette für besondere Verdienste um die Volksmusik aus. Außerdem erhielt er für 20-jährige Mitgliedschaft die altsilberne Ehrennadel des VMB.

Gratulation und herzlichen Dank, Marco – solche Leute wie Dich braucht jeder Verein!

125. Jubiläum des Tambourcorps im Jahr 2022

Wegen der weiterhin bestehenden hohen Inzidenzzahlen und der finanziellen Risiken bei einer evtl. notwendigen Absage hat sich das Tambourcorps des TuS entschieden, die Veranstaltung am 14.05.2022 nicht durchzuführen und bittet dafür um Verständnis.

Am Samstag, dem 24. September 2022 findet ein großes Freundschaftstreffen mit vielen Gastvereinen in der Schützenhalle und der Kapelle "Obersteiger" aus Herdorf statt.

Sorgen für Stimmung: Die Obersteiger aus Herdorf

Spendenmarsch des Tambourcorps am 09.10.2021

Auch das Tambourcorps des TuS brachte sich am Samstag, dem 09.10.2021 mit 30 Musikern in die Spendenaktion zur Stadionerneuerung ein und macht dazu das, was es am besten kann: Musik!

Im Anschluss an das Spiel der 3. Mannschaft gegen die 3. Mannschaft von SF Edertal (0:1) musizierte ab 17:15 Uhr das Tambourcorps ca. 1,5 Stunden zugunsten der Sportplatzerneuerung im Pulverwaldstadion. Rund 250 Gäste folgten dem Aufruf und konnten bei Bratwurst, Bier und anderen Getränken endlich wieder einmal der Marschmusik lauschen. Trotz der sinkenden Temperaturen kam Partystimmung im Gästeblock am Pulverwald auf.

Wir sagen Dank allen Gästen, die uns bei dieser Aktion - auch mit Barspenden - unterstützt haben. Auch die Verkaufserlöse von Speis und Trank gehen direkt in das Sanierungsprojekt.

Tambourcorps des TuS nimmt Übungsbetrieb auf

Nach langer Corona- bedingter Zwangspause hat das Tambourcorps seinen Übungsbetrieb wieder aufgenommen. Da der relativ kleine Übungsraum in der Pulverwaldhalle für 30-40 Aktive derzeit noch nicht genutzt werden darf, wurde das Üben kurzerhand ins Freie verlegt.
Im Industriepark Schameder finden seit 2 Wochen die Übungsstunden zwischen den Werkshallen statt, wobei die Firma Bäcker freundlicherweise ihre Räumlichkeiten für die Einlagerung der Instrumente zur Verfügung gestellt hat. Bei Regen wird eine große Werkshalle genutzt, da auch hier der notwendige Abstand gewährleistet ist

Die Kameraden des Corps sind froh, wieder gemeinsam musizieren zu können.

Üben in den Werkshallen der Firma Bäcker